Wir grüßen die Sonne

Sonnengrüße ~ Pranayama ~ Meditation
Der Gruß an die Sonne ist DIE Standardübung zum Aufwärmen im Yoga. Die Gelenke und Muskeln werden warm, er dehnt und kräftigt uns, wir bewegen uns in sämtliche Richtungen, verbessern unsere Kondition und regen das Herz-Kreislaufsystem an. Die Sonnengrüße sind aber noch viel mehr: Sie können eine eigenständige Praxis sein und verbinden uns mit der Sonne (Surya), die wir hiermit grüßen und um Licht, Energie, Heilung, Führung und Erleuchtung bitten. All das können wir in der kalten und dunkleren Jahreszeit gut gebrauchen!

Wir werden in diesem Yogaworkshop die unterschiedlichsten Sonnengrüße erkunden, alle haben einen anderen Fokus, sind ganz im Fluss oder mit gehaltenen Positionen, sind kraftvoll oder leicht, schnell oder langsam, aus dem Stand zum Boden wandernd oder – eine Pause für die Handgelenke – ganz im Stehen. Auch die Ansage der Sonnengrüße wird variieren: Mal mit dem Fokus auf die physische Ausrichtung, mal auf den Fluss und die Atmung, mal mit Mantren. Mit Pranayama (Atemübungen) und Meditationen werden wir zwischendurch immer wieder pausieren. So kommen wir nicht aus der Puste und außerdem von der sonnigen aktiven Energie wieder ausgleichend in die ruhige mondige. Zum Abschluss gibt es eine längere Tiefenentspannung, sodass alles nachwirken kann.
Geeignet für Anfänger bis Fortgeschrittene.

Leitung: Nina Speyer
Kursort: shunia Zentrum, Plankgasse 42, 50668 Köln
Kosten: 30 € 
oder Teilnahme mit deiner 5er/10er/20er Karte, es werden 2 Kursbesuche abgerechnet
oder Teilnahme mit deiner Flatrate: 20 €

Zur Anmeldung bitte hier klicken