Kundalini Yoga und Pranayama

Ab September könnt ihr am Montagabend nach dem Einstieg in die Woche schon mal so richtig durchatmen ... Der Kundalini Yoga Kurs um 20.15 h wird von Heike um den Schwerpunkt "Pranayama" ergänzt.

Weit über die Sauerstoffaufnahme und das Überleben in der begrenzten, physischen Welt hinaus verbindet uns der Atem mit der grundlegenden Lebensenergie der Schöpfung - Prana. Über das Bewusstwerden und die Kontrolle des Atems können wir auf unseren Geist - Gedanken und Emotionen - Einfluss nehmen. "All knowledge you need comes through the breath of life." Yogi Bhajan

Prana  ("Lebensenergie") und Ayama ("kontrollieren", "erweitern") - bedeutet also die bewusste Regulierung/Führung und Vertiefung der Atmung.  Je nach Aspekt und Thema der Übungsreihe ist Pranayama in die Yogastunde eingebunden – sei es als einzelne Atemübung, als Bestandteil der Kriya oder als komplette Übungsreihe. So werden wir über den Atem und Atemübungen an ganz unterschiedlichen Themen arbeiten und unterschiedliche Wirkungen erfahren - ausgleichend, entspannend, beruhigend oder energetisierend, wärmend, nährend oder kühlend, klärend, erfrischend.

Leitung: Heike Mathias 
Termin: montags 20.15 - 21.45 h
Kursort: shunia Zentrum, Plankgasse 42, 50668 Köln
Kosten: Teilnahme mit allen Tarifoptionen - Probestunde (9 €) jederzeit möglich